TU Berlin

Zentraleinrichtung
Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation
Improtainment - Archiv

logo

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

 

 

Train the Tutor plus Workshop: Improtainment

Für mehr Gelassenheit und Kreativität in Tutorien :-)

Wennmal wieder während des Tutoriums die Technik ausfällt oder eine unerwartete Frage einen kleinen Blackout auslöst, sind Improtechniken der Ausweg für einen flexiblen und kreativen Umgang mit der jeweiligen Situation. Wer würde in schwierigen Momenten nicht gerne einen klaren Kopf behalten, um humorvoll und selbstsicher auf die spontan auftretenden Hindernisse zu reagieren?

 

In diesem Workshop werden Tools aus dem Improvisationstheater genutzt, um das Vertrauen der Tutor*innen in die eigenen Impulse zu stärken und mit Gelassenheit auf spontane Herausforderungen zu reagieren. Die Eigen- und Fremdwahrnehmung wird geschult und dabei Faktoren wie Status, Körperhaltung und Stimme reflektiert, um die Kommunikationsfähigkeit allgemein und in Stress-Situationen zu verbessern. In interaktiven Übungen und Rollenspielen werden klassische Situationen aus der Lehre probiert, aufgebrochen und neu gestaltet.

Billa Christe coacht mit viel Gefühl und Energie und legt dabei einen Fokus auf positives Selbsterleben, um die Teilnehmenden ihr ungenutztes Potential im eigenen Präsentationsstil entdecken zu lassen. Schlagfertigkeit, authentisches Auftreten und Humor sind Fähigkeiten, die Ihre Präsenz und Lehrqualität in jeder Situation verbessern werden – nicht nur, wenn mal was schiefgeht.

 


Datum

Donnerstag, 05.05.2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr


Methoden: 

Kurze Inputs, viele praktische Übungen, Rollenspiel, Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit

Format: Präsenz-Workshop

Ort: TU Berlin ZEWK I Fraunhoferstr. 33-36 I Raum 1004

Dozentin: Billa Christe

Für die Teilnahme wird eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Anmeldung

Fragen bitte an: tutor@zewk.tu-berlin.de

 

Billa Christe stand nach dem Schauspielstudium zunächst am Berliner Ensemble auf der Bühne. 1997 gründete sie mit elf Kolleg*innen das inzwischen bekannteste deutsche Improvisationstheater „Die Gorillas“ in Berlin. Seit 2001 unterrichtet Billa Christe an der Improvisationsschule der Gorillas Schüler jeden Levels und ist zudem seit mehreren Jahre als Dozentin an den Schauspielschulen in Folkwang, Essen und am Europäischen Theaterinstitut (ETI) in Berlin tätig.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe