direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

tu tutor plus

Mit der Projektlinie tu tutor plus werden im Rahmen des Qualitätspakts Lehre die fakultätsübergreifenden Einführungskurse Train the Tutor um Qualifizierungsangebote erweitert, die zielgruppengenau auf die Anforderungen einzelner Fächergruppen oder Fächer bzw. spezieller Tutor*innengruppen zugeschnitten sind.

 

Wintersemester 2019/2020

Fakultät

Tutor*innengruppe

Termin

II

Institut für Mathematik
07.10./08.10.2019
(1. Kurs)
10.10./11.10.2019
(2. Kurs)

IV

Elektrotechnik und Informatik

01.10./02.10.2019
(2 Kurse parallel)
Projektwerkstätten / tu projects


08./09./10.10.2019


Individuelle Tutor*innen-Workshops
auf Anfrage
Termine
nach Absprache
Team-Workshops
auf Anfrage
Termine
nach Absprache
tu tutor plus Kursangebot für Tutor*innen aller Fakultäten
         

Veranstaltung

Termin            
Diskussionen erfolgreich leiten
13.11.2019
Rhetorik – Frei sprechen und erfolgreich Redesituationen meistern
24.02.2020 u.
25.02.2020

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie für neue Tutor*innen einen Einführungskurs oder für ihr Tutor*innen-Team Weiterbildungen zu bestimmten Themen und Inhalten zusammenstellen möchten.

Fachspezifisches Weiterbildungsangebot für Tutor*innen der TUB:

Ziele der Kurse:

  • Tutor*innen bei der (Weiter-)Entwicklung Ihrer Lehrkompetenzen zu unterstützen
  • den fachlichen Austausch untereinander zu unterstützen
  • allgemeine Kriterien für gute Lehre gemeinsam zu reflektieren und
  • fachspezifisch zu übertragen 
  • Methoden- und Medienkompetenz für Ihre Arbeitsbereiche zu erhöhen

 Mögliche Methoden:

  • inhaltliche Inputs
  • Übungen
  • Reflexionsrunden 
  • Videofeedback
  • Hospitationen
  • Austausch über das Online-Forum ISIS2 
  • Follow-up Treffen (Reflexion, kollegiale Beratung)

 Mögliche Themen u. a.:

  • Faktoren in der Lehre, die das Lernen begünstigen
  • Präsentation vor der Gruppe, Interaktive Gestaltung der Tutorien, Umgang mit Medien
  • Konstruktives Feedback
  • Möglichkeiten die Studierenden zu motivieren und zu unterstützen
  • Studierende zum selbstverantwortlichen Lernen anleiten

 

Weiteres Angebot:

Darüber hinaus beraten wir gerne auch bei individuellen Anfragen, bieten Möglichkeiten zur Praxisreflexion an und bauen ein Angebot von Auffrischungs- und Vertiefungskursen für Tutor*innen zur systematischen Weiterqualifizierung auf.

Zur kontinuierlichen Reflexion und systematischen Weiterentwicklung der eigenen Lehrkompetenzen bieten wir weitere Kurse mit je unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten an (z.B. aktivierende Lehrmethoden, Präsentationstechniken, Umgang mit besonderen Seminarsituationen u.a.).

Alle Kurse sind für die Teilnehmer*innen gebührenfrei.

Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung.

Anrechnung der Weiterbildungszeit auf die Arbeitszeit: Die gesamte Präsenzzeit kann im Einvernehmen mit dem*der für das Tutorium zuständigen Hochschullehrer*in auf die Arbeitszeit angerechnet werden. Es darf keine Gefährdung der Lehre eintreten. Ein Ausgleich für die angerechnete Arbeitszeit findet während der gesamten Laufzeit des Arbeitsvertrages und nur außerhalb der Vorlesungszeit statt. Bitte sprechen Sie dies im Vorfeld Ihrer Kursteilnahme mit Ihrem*Ihrer Vorgesetzten ab.

Weiterführende Informationen für Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Professor*innen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakte

Ute Rometsch
ZEWK
Sekr.: FH 10-1
Fraunhoferstr. 33-36
10587 Berlin

(030) 314-260 54

 

Petra Nikol
ZEWK
Sekr. FH 10-1
Fraunhoferstr. 33-36
10587 Berlin

(030) 314-286 52

 

 

Lupe
Lupe