direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Improtainment

Für mehr Gelassenheit und Kreativität in der Lehre

Wenn im voll besetzten Vorlesungssaal die Technik ausfällt, die eigentlich vortragende Kollegin kurzfristig absagt oder ein akuter Blackout die minutiös einstudierte Präsentation zum Spießrutenlauf macht, sind Improtechniken der Ausweg für einen flexiblen und kreativen Umgang mit der Situation. Wer würde in schwierigen Momenten nicht gerne einen klaren Kopf behalten, um humorvoll und selbstsicher auf die spontan auftretenden Hindernisse zu reagieren?

 

In diesem Workshop werden Tools aus dem Improvisationstheater genutzt, um das Vertrauen der Lehrenden in die eigenen Impulse zu stärken und mit Gelassenheit auf spontane Herausforderungen zu reagieren. Die Eigen- und Fremdwahrnehmung wird geschult und dabei Faktoren wie Status, Körperhaltung und Stimme reflektiert, um die Kommunikationsfähigkeit allgemein und in Stress-Situationen zu verbessern. In interaktiven Übungen und Rollenspielen werden klassische Situationen aus der Lehre probiert, aufgebrochen und neu gestaltet. Billa Christe coacht mit viel Gefühl und Energie und legt dabei einen Fokus auf positives Selbsterleben, um die Teilnehmenden ihr ungenutztes Potential im eigenen Präsentationsstil entdecken zu lassen. Schlagfertigkeit, authentisches Auftreten und Humor sind Fähigkeiten, die Ihre Präsenz und Lehrqualität in jeder Situation verbessern werden – nicht nur, wenn mal was schiefgeht.

Mit Gelassenheit Mut zum Scheitern zu entwickeln, ist Ziel dieses Workshops.

Lupe

Billa Christe stand nach dem Schauspielstudium zunächst am Berliner Ensemble unter Heiner Müller auf der Bühne. 1997 gründete sie mit elf Kollegen das inzwischen bekannteste deutsche Improvisationstheater „Die Gorillas“ in Berlin. Immer noch in Originalbesetzung, ziehen die Gorillas seit fast 20 Jahren mindestens fünfmal die Woche die Zuschauer im Ratibor Theater in ihren Bann. Seit 2001 unterrichtet Billa Christe an der Improvisationsschule der Gorillas Schüler jeden Levels und war zudem mehrere Jahre als Dozentin an den Schauspielschulen in Folkwang, Essen und am Europäischen Theaterinstitut (ETI) in Berlin tätig. Mit professioneller Spontaneität, ausgefeilter Improvisationstechnik und ihrem tiefgreifenden Verständnis von Gruppendynamiken ist Billa Christe heute als viel gebuchte Trainerin und Moderatorin für Unternehmen, Konferenzen und diverse Veranstaltungen im Einsatz. 

 

Kursinformationen
Datum
Termin folgt, 10:00-16:00 Uhr
Ort
FH 1004
Kursleitung
Billa Christe
Zertifikat
Anrechnung auf das Zertifikat Neuberufen@TUB | Professionell lehren, forschen, führen!

Kursanmeldung Improtainment

Persönliche Angaben
Qualifikationsphase/ Beruflicher Status (Mehrfachauswahl möglich):*
Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Heike Müller-Seckin
Sekr. FH 10-1
Raum 1014
Fraunhoferstr. 33-36
10587 Berlin
+49 (0)30 / 314-79561