direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Ressourcenorientierte Führung für Professor*innen

Lupe [1]

Die TU Berlin ermöglicht Professor*innen der Berlin University Alliance mit ihrem Flaggschiffprogramm "Stärken stärken - Ressourcenorientierte Führung", gemeinsam mit hochrangigen und international renommierten Trainer*innen ihre eigenen und die Ressourcen ihres Teams zu erschließen.

Inhalt und Aufbau des Flaggschiffprogramms

Lupe [2]

Das Flaggschiffprogramm setzt sich aus dem zweimal im Jahr in Ziethen stattfindenden zweitägigen Workshop, einem halbtägigen Follow-up und einem optionalen individuellen Coaching zusammen.

Ausgewiesene Expert*innen im Bereich Positive Psychologie und Führung führen die Workshops durch. Internationalisierung, kooperative Forschung, mobiles Arbeiten und Lehre - Führung wird zunehmend komplexer. Im Workshop lernen die Teilnehmer*innen,

  • ihre Stärken zu identifizieren
  • ihre Stärken in ihr Führungshandeln zu integrieren
  • eigene Ressourcen zu aktivieren
  • wie sie ihre Leistungsfähigkeit erhalten und steigern.

 

Die Teilnehmer*innen erfahren in geschützter Atmosphäre, wie sie die Ressourcen und Stärken ihres Teams einsetzen können, um gemeinsame Fragestellungen erfolgreich zu bearbeiten und gesteckte Ziele zu erreichen.

Zugang und Anmeldung

Das Programm steht allen Professor*innen der Häuser der Berlin University Alliance offen. Die Plätze werden geschlechter- und häuserparitätisch in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Insgesamt stehen acht Plätze zur Verfügung, je zwei für jede an der BUA beteiligten Institution.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: daniela.kleineburhoff@tu-berlin.de [3]

Der Anmeldeschluss für den Workshop im Juni 2022 ist der 27.05.2022. Für dem Workshop im September 2022 melden Sie sich bitte bis 12.08.2022 an.

 

 

Termine

Lupe [4]

Die Termine für das Jahr 2022 stehen fest! Bitte finden Sie untenstehend die genauen Angaben.

 

Der erste Workshop findet nach derzeitiger Planung in Präsenz im Hotel Schloss Ziethen statt im Zeitraum

22.06. bis 23.06.2022

Bitte reisen Sie bereits am 21.06.2022 ab 16 Uhr an, um sich beim gemeinsamen Abendessen um 19 Uhr schon einmal in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen. Die Abreise erfolgt nach Ende des Workshops am zweiten Tag gegen 17 Uhr.

Der halbtägige Follow-up Termin wird zeitnah ergänzt.

 

Die zweite Durchführung im Schloss Ziethen ist terminiert auf folgende Daten: 

15. und 16.09.2022

 

 

Weitere Programme der Berlin Leadership Academy

Die Berlin Leadership Academy [5] bietet neben dem TU Flaggschiffprogramm drei weitere Programme mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten an, die hochrangigen Führungspersonen der Freien Universität, Humboldt-Universität, Technischen Universität und der Charité offenstehen. 

Im Bereich der nicht-professoralen Weiterbildung bündelt die Berlin Leadership Academy die vielfältigen Angebote der Weiterbildungseinrichtungen [6] der an der BUA beteiligten Häuser.

 

 

Exzellent führen - Exzellenz fördern (Freie Universität Berlin)

Das Programm der Freien Universität Berlin unterstützt Teilnehmende darin, sich in komplexen Führungsstrukturen effizient und zielorientiert zu bewegen und Veränderungsprozesse erfolgreich zu gestalten. In fünf halbtägigen Workshops sowie vier Abendveranstaltungen widmen sich die Teilnehmenden der Fragestellung, wie sie in nicht-hierarchischen Kontexten wirksam als Führungskraft agieren können.

Weitergehende Informationen finden Sie hier [7]. 

Effektiv und effizient entscheiden – Souverän führen in herausfordernden Situationen (Charité)

Das Programm der Charité – Universitätsmedizin Berlin unterstützt Teilnehmende darin, ihre Entscheidungsqualität, -geschwindigkeit und -nachhaltigkeit zu verbessern und dadurch einen souveränen Umgang in von Unbestimmtheit und Komplexität geprägten Situationen zu entwickeln. Den Teilnehmenden werden in zwei halb- und einem ganztägigen Workshop effektive und effiziente Entscheidungskompetenzen (u. a. aus der Medizin) vermittelt und diese auf typische Entscheidungsanlässe im universitären Kontext angewendet. 

Weitere Informationen zum Angebot des BIH erhalten Sie hier [8].

Leadership-Programm für Professorinnen (Humboldt-Universität Berlin)

Die Humboldt-Universität adressiert mit ihrem Programm explizit und ausschließlich Professorinnen und möchte die Vernetzung der Teilnehmerinnen im Verbund fördern. Die Professorinnen werden in sechs eintägigen Workshops in ihrer individuellen Personalentwicklung unterstützt, reflektieren implizite und explizite Erwartungen und bauen die eigenen Fähigkeiten als Führungskraft weiter aus.

Auf dieser Seite [9] erhalten Sie zusätzliche Informationen. 

 

 

Daniela kleine Burhoff
+49 30 314-70456
FH Fraunhoferstr. 33-36
Raum FH 1026
E-Mail-Anfrage [10]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008