direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalte

Die Gestaltung einer lernfördernden und partizipativen Lehr-Lernumgebung dient der Etablierung einer neuen Lehr-Lernkultur auch in Vorlesungen und Großveranstaltungen. Zur Implementierung interdisziplinärer und studierendenzentrierter Ansätze werden vielfältige Instrumente herangezogen. Dabei sollen vermehrt projektorientierte und E-Learning-gestützte Lehr- und Lernformate eingesetzt werden.

Die Qualifizierung erfolgt sowohl durch die Teilnahme an Modulen aus dem bestehenden Zertifikatsprogramm "Lehren und Lernen" als auch an neu konzipierten Angeboten nach individuellem Bedarf.

Beispiele für „maßgeschneiderte" Angebote sind:

  • Teambuilding Kick-off-Veranstaltung
  • Hochschuldidaktisches Multiplikatorinnen- und Multiplikatoren-Training
  • Schulungen für Beratungskonzepte
  • Coaching
  • Fachdidaktische Angebote, z.B. für Mathematik oder Labore

“(Teaching) Change Agents” - A Strategy for good Teaching in Engineering Education Projects?

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Projektkoordination

Dr. Nicole Torjus
Teilprojektkoordination
ZEWK
Sekr. FH 10-1
Raum FH 1006
Fraunhoferstr. 33-36
10587 Berlin
(030) 314-27 315

Weiterführende Links zu QPL