direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Modelle & Theorien

Lernen mit digitalen Medien – als Ergänzung für Module der Theoretischen Informatik

Fakultät/Institut/Fachgebiet:

Elektrotechnik & Informatik, Softwaretechnik & Theoretische Informatik, Modelle & Theorien

Lehrmodul:

  • Formale Sprachen und Automaten (FoSA)
  • Reaktive Systeme (ReSyst)

Das ist unsere Zielgruppe:

Rund 700 Studierende aus dem ersten Semester Informatik (FoSa) sowie 100 fortgeschrittene Informatik-Studierende (ReSyst)

Das sind unsere Ziele:

Wir wollen unterschiedliche Lernzugänge berücksichtigen und dabei helfen, die Heterogenität der Studierenden auszugleichen.

Das sind die Merkmale des Lernprojekts:

Es werden Lerneinheiten basierend auf bestehenden Lerntheorien erstellt. Es findet eine ausführliche Evaluation zur Nutzung dieser Lerneinheiten statt. Sie sollen als Ergänzung zur bestehende Veranstaltung dienen, nicht als Ersatz.

Die Innovation auf den Punkt gebracht:

Die bestehende Veranstaltung wird um die Möglichkeit ergänzt, personalisiert zu lernen und zwischen alternativen Lernpfaden wählen zu können.

 

 

Kontakte:

M.Sc. Arno Wilhelm-Weidner

E-Mail:

Telefon: 030.314-73136

 

Prof. Dr.-Ing. Uwe Nestmann

E-Mail:

Telefon: 030.314-73501

e-Learning als Ergänzung für Module der Theoretischen Informatik

Lupe
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Projektkoordination

Dr. Nicole Torjus
Teilprojektkoordination
ZEWK
sec. FH 10-1
Room FH 1006
Fraunhoferstr. 33-36
10587 Berlin
(030) 314-27 315

Heike Müller-Seckin
Beratung Schwerpunkt Online-Lehre
Room FH 1015
+49(0)30 314-79561