TU Berlin

Zentraleinrichtung
Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation
Bioenergetik / Biokatalyse

logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bioenergetik / Biokatalyse

Universelle Lernmethoden – Von der Grundlagenlehre zum Forschungsprojekt SynTUBio

Fakultät/Institut/Fachgebiet:

Mathematik & Naturwissenschaften, Institut für Chemie, Bioenergetik und Biokatalyse

Lehrmodul:

  • Grundlagen und Praktika der Pysikalischen Chemie, Laborpraktikum Synthetische Biologie
  • Online-Projektlabor „Chemie im Alltag“
  • tuproject „iGEM Synthetische Biologie“

Das ist unsere Zielgruppe:

Studierende der Chemie und Biotechnologie, Studienanfänger*innen im Orientierungsstudium MINTgrün, Studierende aller Fachrichtungen und aller Universitäten und Fachhochschulen in Berlin im freien Wahlbereich.

Das sind unsere Ziele:

Motivation und Aktivierung der Studierenden durch forschendes Lernen und Identifikation mit der späteren beruflichen Zielen innerhalb der Veranstaltungen der Grundlagenlehre. Übertragung der Konzepte aus früheren Projekten auf die physikalische Chemie sowie in neuen Projekten mit der Universität der Künste (lab:present).

Das sind die Merkmale des Lernprojekts:

Entwicklung von Wissensstreifen durch digitale Werkzeuge (Lehrvideos, Onlinekurse)

Die Innovation auf den Punkt gebracht:

Einrichtung neuer multimedial unterstützter Praktikumsversuche und Veranstaltungen zum forschenden Lernen mit Querbezügen zwischen Elementen der Grundlagenlehre und deer späteren beruflichen Tätigkeit.

 

Kontakte:

Dr. Franz-Josef Schmitt

E-Mail:

Telefon: 030.314-23511

 

Prof. Dr. Thomas Friedrich

E-Mail:

Telefon: 030.314-24128

Bioenergetik / Biokatalyse

Lupe
Lupe

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe