direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Überlegungen zur Zukunft von E-Learning

Dr. Jochen Robes | Weiterbildungsblog, Frankfurt

E-Mail: jochen.robes@t-online.de
Website: www.weiterbildungsblog.de

Open Courses & Open Teaching: Überlegungen zur Zukunft von E-Learning

Abstract
2002 erklärte das Massachusetts Institute of Technology (MIT), dass es schrittweise alle Kursmaterialien online im Netz zur Verfügung stellen würde. Daraus entwickelte sich nicht nur das OpenCourseWare Consortium (OCW), dem heute weltweit Hochschulen angehören. Es entstanden auch unzählige Initiativen, die sich unter dem Stichwort „Open Educational Resources“ versammelt haben und ihre Lerninhalte online und offen publizieren. Doch ist diese Idee auch auf ganze Lehrveranstaltungen übertragbar? Können auch „Open Courses“ und „Open Teaching“ funktionieren?

Seit zwei Jahren werden immer wieder Projekte durchgeführt, die sich genau dieser Idee verschrieben haben. Sie experimentieren mit neuen Formen des Online-Lehrens und –Lernens, die - zum Teil radikal - mit uns bekannten Vorstellungen brechen. Das betrifft u.a. die technologische Infrastruktur, die Rolle der Lehrenden und Lernenden, aber auch Fragen des Lernerfolgs bzw. der Lernerfolgskontrolle. Der Vortrag gibt einen Überblick über das Konzept „Open Courses & Open Teaching“, geht auf verschiedene Projekte der jüngsten Vergangenheit ein und stellt erste Erfahrungen, Auswertungen und Fragen zur Diskussion.


» zur Aufzeichnung

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.