direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mit Beeinträchtigung umgehen - Lehre für alle ermöglichen

WWB-Bereich | Lernfeld

Lehren und Lernen | Vertiefungslehrmodul

Ausgangspunkt

11% der Studierenden haben eine Behinderung oder chronische Erkrankung, davon sind 6% psychische Beeinträchtigungen. Ein Augenmerk soll auf internationale Studierende aus Krisenländern oder Flüchtlinge mit Beeinträchtigung gelegt werden, da diese Gruppe an der TU zunimmt. Spezifische Problemlagen sind posttraumatische Belastungsstörung, Anpassungsstörung, finanzielle und familiäre Probleme, oft im Heimatland keine ausreichende Versorgung bei Behinderungen oder chronischer Krankheit. Viele Beeinträchtigungen sind nicht sichtbar, wirken sich aber studienerschwerend und im Kontakt mit Studierenden aus. Was sind die Rechte von Studierenden? Wo sind Möglichkeiten, aber auch Grenzen in Ihrer Rolle als Lehrende im Umgang mit Studierenden mit Beeinträchtigungen?

Ziel

Wissensvermittlung, Erfahrungsaustauch und Handlungsstrategien besprechen für die Lehre im Umgang mit dem Thema Beeinträchtigung. Wie spreche ich das Thema an, mögliche Konfliktfelder und Lösungsstrategien.

Inhalt

Informationen zum Studieren mit Beeinträchtigung, Zahlen nennen und Beispiele aus der Beratung. Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es, Anpassung der Studien- und Prüfungsmodalitäten durch den Nachteilsausgleich, Gestaltung von Gruppenarbeiten, Fallbesprechung, Erfahrungen aus den Kursen der Lehrenden, Was tun? Was vermeiden? Engagement und Selbstschutz.

Methoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Sensibilisierungsübung, Gruppendiskussion, Max. Teilnehmer*innen: 30.

Kursinformationen
Kursnummer
LM 12V
Datum
Di, 04.02.2020, 10:00-12:00 Uhr
Umfang
2 Stunden, 2 Arbeitseinheiten á 45 min
Ort
ZEWK, Fraunhoferstr. 33-36, R: FH 1004
Kursleitung
Janin Dziamski, Mechthild Rolfes
Kurssprache
Deutsch
Kosten
Der Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen und Lehrbeauftragten sowie immatrikulierte Promovierende der TU Berlin. Falls Sie nicht an der TU Berlin beschäftigt sind, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
Voraussetzungen
keine
Abschluss
Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
Zertifikat
Anrechnung auf das hochschuldidaktische TU Zertifikat.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Monika Rummler.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an .

Kursanmeldung Mit Beeinträchtigung umgehen - Lehre für alle ermöglichen (LM 12V)

Persönliche Angaben
Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich):*
Qualifikationsphase/ Beruflicher Status (Mehrfachauswahl möglich):*
Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartnerin

Dr. Monika Rummler
+49 30 / 314 - 264 51
FH Fraunhoferstr. 33-36
Raum FH 1002