direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studierendenzentrierte Lehre? Lehrprojekte planen und durchführen!

WWB-Bereich | Lernfeld

Lehren und Lernen | Basislehrmodul 

Ausgangspunkt

Die Arbeitswelt von Ingenieur*innen besteht zu weiten Teilen aus Projektarbeit oder projektähnlichen Tätigkeiten. Erfolgsfaktoren sind Schlüsselqualifikationen, die in der klassischen universitären Lehre nicht vermittelt oder erprobt werden. In Lehrprojekten werden Studierende an die selbständige Erarbeitung und Vertiefung von Lehrstoff herangeführt. Typisch ist eine Aufgabenstellung, die in Gruppenarbeit analysiert und gelöst wird. Neben der fachlichen Arbeit, die in die Erstellung eines „Produktes“ mündet, erproben Studierende für den beruflichen Alltag methodische und soziale Kompetenzen. Lehrprojekte sind praxis- oder forschungsorientiert und erstrecken sich meist über ein Semester.

Ziel

Sie kennen die organisatorischen, methodischen und didaktischen Aspekte von Projektlehrveranstaltungen und lernen Projekte als Ergänzung und Alternative zur traditionellen Hochschullehre kennen. Sie können selbst Lehrprojekte gestalten, durchführen und fördern  die methodischen und sozialen Kompetenzen der Studierenden.

Inhalt

  • Besonderheiten von Lehrprojekten.
  • Wie finde ich ein Projektthema? Wie bereite ich ein Lehrprojekt vor? Wie gelingt der Projektstart?
  • Welche Aufgaben habe ich als Lehrperson und welche Verantwortung die Studierenden? Umgang mit Störungen in der Teamarbeit und in der Kommunikation.
  • Das Projektjournal als Instrument zur Selbstreflexion und zur Leistungskontrolle.
  • Abschlusspräsentation und Projektbericht, Leistungsbewertung und Evaluation.

Methoden

Die Gestaltung des Moduls orientiert sich an den Projektphasen Vorbereitung, Planung, Durchführung, Abschluss. Zum Abschluss der Online-Phase findet eine ISIS-Befragung zur Vorbereitung der Themenschwerpunkte für Tag 2 statt. Impulsvorträge, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Gruppenarbeit mit Feedback, Miniprojekt mit Reflexion. Die Projektmethode lässt sich in bereits bestehende Lehrveranstaltungen integrieren.  Max. Teilnehmer*innen: 12.

Kursinformationen
Kursnummer
LM 03B
Datum
Di, 03.12.2019, 09:30-17:30 Uhr
Di, 17.12.2019, 09:30-13:30 Uhr
Umfang
1,5 Tage, 15 Arbeitseinheiten à 45 min
Ort
ZEWK, Fraunhoferstr. 33-36, R: FH 1004
Kursleitung
Dr.-Ing. Stefan Fricke
Kurssprache
Deutsch
Kosten
Der Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen und Lehrbeauftragten sowie immatrikulierte Promovierende der TU Berlin. Falls Sie nicht an der TU Berlin beschäftigt sind, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
Teinahmevoraussetzungen
Information zu Lehrprojekten, Projekterfahrung und Kursinteresse der Teilnehmer*innen sind erwünscht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Abschluss
Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
Zertifikat
Anrechnung auf das hochschuldidaktische TU Zertifikat.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Monika Rummler.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an .

Kursanmeldung Studierendenzentrierte Lehre? Lehrprojekte planen und durchführen! (LM03B)

Persönliche Angaben
Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich):*
Qualifikationsphase/ Beruflicher Status (Mehrfachauswahl möglich):*
Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartnerin

Dr. Monika Rummler
+49 30 / 314 - 264 51
FH Fraunhoferstr. 33-36
Raum FH 1002