TU Berlin

Zentraleinrichtung
Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation
SoSe LM 19V: Aufgaben: Ein vielfältiges Werkzeug für die Lehre

logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Aufgaben: Ein vielfältiges Werkzeug für die Lehre

WWB-Bereich | Lernfeld

Lehren und Lernen | Vertiefungslehrmodul

Ausgangspunkt

Aufgaben sind ein zentraler Bestandteil in der Hochschullehre. Sie können eingesetzt werden, um den anfänglichen Erwerb von Kompetenzen zu fördern, bereits erworbene Kompetenzen zu vertiefen oder den Erfolg des Kompetenzerwerbs zu überprüfen. Um solche Aufgaben erstellen zu können, ist eine Aufgabenanalyse erforderlich, mit der festgestellt wird, welche Schritte zur Bearbeitung einer Aufgabe durchzuführen sind und welches Wissen für die Durchführung eines Schritts notwendig ist.

Ziel

Nach dem Workshop können Sie nicht nur eine Aufgabenanalyse durchführen, um Lern-, Übungs- und Prüfungsaufgaben zu entwickeln, sondern auch spezifische Gestaltungsmerkmale anwenden, um die verschiedenen Arten von Aufgaben optimal zu erstellen.

Inhalt

  • Durchführung einer kognitiven Aufgabenanalyse
  • Entwicklung von Lernaufgaben zur Förderung des Kompetenzerwerbs
  • Entwicklung von Übungsaufgaben zur Feststellung des Kompetenzstands im Lernprozess
  • Entwicklung von Prüfungsaufgaben zur Messung des Kompetenzerwerbs

Methoden

Es findet eine Kombination aus Inputs, Einzel-, Partner-, Gruppenarbeit und Diskussion statt.
Max Teilnehmer*innen: 15

Hinweise

Der Workshop richtet sich an alle Lehrende der TU Berlin. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursinformationen
Kursnummer
LM 18V
Datum
Fr, 24.09.2021, 09:00-17:00 Uhr
Umfang
1 Tag, 10 Arbeitseinheiten á 45min
Format
Präsenz-Kurs
Ort
ZEWK, Fraunhoferstr. 33-36, R: FH 1019
Kursleitung
Prof Dr. Jörg Wittwer
Kurssprache
Deutsch
Gebühren
Der Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen, Lehrbeauftragten, immatrikulierte Promovierende der TU Berlin sowie Nachwuchswissenschaftler*innen der HU Berlin, FU Berlin, Charité. Falls Sie nicht diesen Personengruppen angehören, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
Voraussetzungen
Sie können gerne Aufgaben mitbringen, die Sie zur Förderung oder Überprüfung des Kompetenzerwerbs in der Lehre einsetzen.
Abschluss
Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
Zertifikat
Anrechnung auf das hochschuldidaktische TU Zertifikat.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Monika Rummler.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an .

Kursanmeldung

Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.

Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kursanmeldung Aufgaben: Ein vielfältiges Werkzeug für die Lehre (LM 19V)

Persönliche Angaben
Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich):*
Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe