direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Berlin Graduate Studies Program

Qualifizierungsangebote für alle Promovierenden der Verbundpartnerinnen

Die Berlin University Alliance hat sich zum Ziel gesetzt, die Bedingungen für alle Promovierenden der vier Verbundpartnerinnen zu verbessern. Gemeinsame Angebote für Aus- und Weiterbildung sowie Mentoring und Betreuung spielen dabei eine zentrale Rolle.

Der Exzellenzverbund bietet daher allen Doktorandinnen und Doktoranden der vier Partnerinstitutionen ein umfassendes Qualifizierungsprogramm an, das die verschiedenen Phasen einer Promotion widerspiegelt. Das Programm umfasst fünf Kernveranstaltungen und zahlreiche Workshops, Coaching- und Mentoringangebote.

Zusätzlich zu diesen Kernveranstaltungen bieten die Verbundeinrichtungen weitere Workshops, Coaching-Angebote und Mentoring-Programme an, die auch den Doktorandinnen und Doktoranden der anderen BUA-Partnerinnen offenstehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verbessern ihre Präsentationsfähigkeit und lernen Veranstaltungsmanagement, Networking oder Schreibtechniken. Sie erfahren, wie sie die Förderung der psychischen Gesundheit in ihren Arbeitsalltag integrieren können. Die Aktivitäten werden auch dazu beitragen, ein Verständnis von Forschungsintegrität zu entwickeln und die Promovierenden in ihrer akademischen Laufbahn zu unterstützen.

Modul I: Erfolgreich in und durch die Promotion

Kernangebot

Ein gemeinsamer Retreat für neue Doktorandinnen und Doktoranden mit Informationen und der Vermittlung von Techniken für einen erfolgreichen Start in die Promotion.

Modul II: Gute Wissenschaft

Kernangebot

Eine Konferenz zur guten Forschung und Forschungsintegrität, auf der die Regeln und Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis vorgestellt und Fragen der ethischen Verantwortung sowie die Bedeutung der Reproduzierbarkeit von Forschungsergebnissen erörtert werden.

Modul III: Schreiben

Kernangebot

Eine Schreibwoche, die Doktorandinnen und Doktoranden bei der Strukturierung des Schreibprozesses unterstützt, Schreibblockaden entgegenwirkt und ihre Publikationskompetenz fördert.

Satelliten
Titel
Datum
Freie Plätze
Grant Application Writing at Humboldt Graduate School
20.04.21
21.04.21
und
27.04.21
28.04.21
Scientific and Academic Writing
28.04.21
29.04.21
30.04.21
Warteliste
Schreibblockaden überwinden & Schreibproduktivität steigern
20.05.21
27.05.21
ja
Scientific Writing
10.06.21
11.06.21
oder
01.09.21
02.09.21
Warteliste


ja
Vom weißen Blatt zur Rohfassung – Ein IntensivSchreibtag
29.06.21
30.06.21
ja
Wissenschaftliches Schreiben für Promovierende
30.08.21
31.08.21
ja
45/15: Just write
diverse Termine
ja

Modul IV: Mental Health

Kernangebot

Eine Blended-Learning-Veranstaltung zu psychischer Gesundheit/Resilienz, die Strategien zur Stärkung der (psychischen) Ausdauer und Widerstandskraft in Krisensituationen behandelt.

Modul V: Karriere

Kernangebot

Ein Karrieretag, der Einblicke in Karrierewege innerhalb und außerhalb der Universitäten bietet und zum Nachdenken über den eigenen Weg nach der Promotion anregt

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Nähere Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Verbundpartnerinnen:

Freie Universität Berlin
Dahlem Research School

Humboldt-Universität zu Berlin
Humboldt Graduate Schoo

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Graduate Studies Support

Kontakt

Dr. Nicole Torjus
(030) 314-27 315
Sekr. FH 10-1
Raum FH 1006

Aktuelles Programm