direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neue Perspektiven und frische Ideen durch Peer-Coaching

WWB-Bereich | Lernfeld

Arbeits- und Managementtechniken | Zusammenarbeit und Führung

Ausgangspunkt

In der Hektik des Arbeitsalltages übersehen wir in schwierigen Situationen leicht unsere Handlungsmöglichkeiten und Ressourcen. Wir bieten Ihnen daher im Peer-Coaching Zeit und Rahmen für eine strukturierte ressourcenorientierte Beratung zu arbeitsbezogenen Anliegen. Im Peer-Coaching können Sie gemeinsam praktikable Lösungswege für berufliche Herausforderungen entwickeln und somit die Qualität Ihrer Arbeit sichern und verbessern.

Ziel

    Sie profitieren vom offenen Austausch im geschützten Rahmen eines Peer-Coachings durch den Erhalt neuer Perspektiven, frischer Ideen wie auch durch Hinweise für mögliche praktische Handlungsschritte in herausfordernden Arbeitssituationen.

    Inhalt

    In diesem Training durchlaufen Sie den Prozess eines Peer Coachings. Dabei erlernen und erproben Sie:

    • Rollen und Ablauf von Peer-Coaching: Sie können sich coachen lassen, den Prozess moderieren und als Gruppe Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen einbringen.
    • Techniken, die zur Situationsanalyse und zur Lösungsfindung hilfreich sind: Aktives Zuhören, Fragen stellen, den Prozess steuern und abschließen.

      Methoden

      Wir Trainerinnen moderieren den ersten Coaching-Prozess mit einem Anliegen aus Ihrer Gruppe von Beginn bis Ende. Danach erfolgt die Vorstellung der Methodik auf der Meta-Ebene. Mit unserer Unterstützung können Sie dann einen Peer-Chaoching-Prozess erproben und den Transfer in die Arbeitspraxis vorbereiten. Max. Teilnehmer*innenzahl: 12.

      Hinweise

      Dieses Training richtet sich an das wissenschaftliche Personal der TU Berlin, das den kollegialen Austausch für die Bewältigung der Herausforderungen im Arbeitsalltag nutzen möchte.

      Bringen Sie bitte die Bereitschaft mit, unterschiedliche Rollen im Peer Coaching zu erproben und absolutes Stillschweigen über alles im Raum Gesagte zu wahren.

      Kursinformationen
      Datum
      Fr, 06.12.2019, 09:30-15:30 Uhr

      Umfang
      6 Stunden, 8 Arbeitseinheiten à 45 min
      Ort
      ZEWK, Fraunhoferstr. 33-36, R: FH 1004
      Kursleitung
      Stefanie Giljohann, Cäcilia Lenz-Müller
      Kurssprache
      Deutsch
      Kosten
      Der Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen und Lehrbeauftragten sowie immatrikulierte Promovierende der TU Berlin. Falls Sie nicht an der TU Berlin beschäftigt sind, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
      Voraussetzungen
      keine
      Abschluss
      Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.

      Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an .

      Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an e.

      Neue Perspektiven und frische Ideen durch Peer-Coaching

      Persönliche Angaben
      Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich):*
      Qualifikationsphase/ Beruflicher Status (Mehrfachauswahl möglich):*
      Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

      Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

      Zusatzinformationen / Extras

      Direktzugang

      Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

      Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

      Ansprechpartnerin

      Stefanie Giljohann
      +49 30 / 314 - 267 40
      FH Fraunhoferstr. 33-36
      Raum FH 1001