direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Lupe

Bereich | Lernfeld

Berlin University Alliance | Modul IV: Mental Health/Resilienz

Ausgangspunkt

Haben Sie das Gefühl ständig angespannt zu sein, Probleme manchmal nicht bewältigen zu können und keinen Spaß mehr an der täglichen Arbeit zu erleben? Eine Promotion bedeutet mehr als nur das Schreiben der Dissertation. Der Leistungsdruck und der Grad der Eigenverantwortung ist hoch. Wissen Sie manchmal nicht, wie Sie mit Anspannung und Druck umgehen sollen, ohne überfordert zu sein? Was können Sie tun, um die Promotionsphase gesund, ja sogar freudig zu erleben?

Dieses Modul hat ein kleines, aber feines Repertoire an kreativen Methoden aus der Positiven Psychologie und Glücksforschung, MBSR (Mindful Based Stress Reduction) und Resilienzcoaching. Es ermöglicht Ihnen einen besseren Umgang mit promotionsbedingtem Stress, stärkt Ihre psychische Widerstandsfähigkeit und unterstützt Sie dabei, mit den verschiedenen Herausforderungen in der Promotionsphase angemessen umzugehen und Ihre psychische Gesundheit zu erhalten.

Lupe

Ziel

Sie kennen neue Methoden des gesunden Selbstmanagements. Sie haben eine klarere Vorstellung davon, wie Sie Ihre Gesundheit erhalten und gleichzeitig leistungsfähig bleiben. Sie haben konkrete Änderungswünsche formuliert und erste Lösungsansätze entwickelt. 

Den Kern des Moduls bildet eine zweitägige Klausur, in der Sie lernen, wie Sie Symptome einschätzen und der Krisenentwicklung wirksam vorbeugen können. Durch ein speziell entwickeltes 3-wöchiges Online-Format im Anschluss an die Klausur soll garantiert werden, dass Ihre Einsichten aus der Klausur im Berufsalltag auch umgesetzt werden. Ein Follow-up-Workshop im Anschluss der Online-Phase dient der abschließenden Reflexion.

Inhalt

  • die eigenen Energiequellen und -ressourcen erkennen und ausbauen
  • die eigenen Belastungsgrenzen berücksichtigen
  • eigene Lösungen für die besonderen Herausforderungen universitärer Arbeit entwickeln
  • praktische Übungen zur eigenen Haltung, Persönlichkeits- und Selbstentwicklung erproben
  • alltagstaugliche, kurze Meditationen erfahren
  • Wahrnehmungs- und Kommunikationsübungen z.B. aus dem MBSR (Mindful Based Stress Reduction) kennenlernen, und auch im Hochschulalltag anwenden können
  • Selbstwirksamkeit erleben
  • die Übergänge zwischen unterschiedlichen Anforderungen entspannter gestalten und leichter abschalten können

    Methoden

    Wir möchten Ihnen in kurzen Impulsvorträgen, mit kreativen und abwechslungsreichen Methoden einen Blick auf die eigenen Ressourcen, Stärken und Potentiale vermitteln. Im gemeinsamen Erfahrungsaustausch treten sicherlich noch weitere hilfreiche Hinweise für den Umgang mit Herausforderungen im universitären Alltag zutage. Durch das Blended-Format dieses Trainings haben Sie die Möglichkeit, eigenständig weitere Herangehensweisen in der Langzeitvertiefung zu erproben. 2 Gruppen à max. 15 Teilnehmer*innen.

    Hinweise

    Ziel dieses Moduls ist die Prävention. Es richtet sich an alle Promovierenden der Verbundpartner jedweden akademischen Alters.

    Nach dem Workshop ist die aktive Bearbeitung der Aufgaben wichtig, um das Erlernte durch Reflexion und Übungen zu vertiefen und auch, um den nächsten Termin vorzubereiten. Der erforderliche wöchentliche Zeitaufwand beträgt etwa 1 Stunde. Erfahrungsgemäß bringen die Aufgaben Entspannung und Freude und Sie investieren vielleicht freiwillig mehr Zeit damit!? Die Reflexion erfolgt gemeinsam im anschließenden Follow-Up.

    Die Teilnahme geschieht eigenverantwortlich und setzt normale psychische Belastbarkeit voraus. Der Kurs beinhaltet Coachinganteile und dient der professionellen Selbsterfahrung und Selbstentwicklung.

    Lupe

     

    Kursinformationen
    Datum
    Mi, 11.05.2022, 09:30-17:30 Uhr
    Do, 12.05.2022,
    09:30-17:30 Uhr
    Mi, Follow up: 15.06.2022, 10:00-13:00 Uhr

    Umfang
    2,5 Tage, 25 Arbeitseinheiten à 45 min
    Format
    Präsenz-Kurs.
    Ort
    Harnack-Haus Tagungsstätte der Max Planck Gesellschaft, Ihnestrasse 16-20, 14195 Berlin
    Kursleitung
    Anja Lindner, Nicole Torjus

    Kurssprache
    Deutsch
    Kosten
    Der Kurs ist kostenlos für alle Promovierenden der TU Berlin und deren Verbundpartner (HU, FU, Charité).
    Abschluss
    Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.

    Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an .

    Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an .

    Anmeldung

    Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.

    Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Kursanmeldung Glück Ahoi - Gestärkt und gesund durch die Promotion

    Persönliche Angaben
    Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich):*
    Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

    Zusatzinformationen / Extras

    Quick Access:

    Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

    This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

    Kontakt

    Dr. Nicole Torjus
    (030) 314-27 315
    Sekr. FH 10-1
    Room FH 1006