direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wissenschaftsläden

In zahlreichen Ländern Europas – und mittlerweile auch weltweit – gibt es Kooperations- und Vermittlungseinrichtungen zwischen Bürger*innen und Wissenschaft unterschiedlicher Struktur. Sie werden meist Wissenschaftsladen (Science Shop, wetenschapswinkel, Boutique de Sciences…) genannt. Der von ihnen praktizierte Forschungsansatz wird in angelsächsischen Ländern meist als Community-based Research bezeichnet. kubus gehört zum Typus der universitären Wissenschaftsläden und ist Mitglied im internationalen Netzwerk „Living Knowledge“.
Innerhalb des Netzwerkes werden virtuell wie auch persönlich Erfahrungen über die bürgerorientierte Wissenskommunikation ausgetauscht. Dies geschieht z.B. auf Workshops und Kongressen sowie innerhalb von EU-Projekten.

Weitere Informationen in der Projektliste, sowie Publikationen zum Thema.
Der Arbeitsschwerpunkt wird vertreten durch Frank Becker.

zurück

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.