direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wieder- und Weiterverwendung

Vor dem Hintergrund der Ressourcenverknappung und der Klimakatastrophe initiiert und unterstützt kubus Netzwerke zur Wieder- und Weiterverwendung von Reststoffen und gebrauchten Produkten.

kubus kooperiert mit dem, aus einem BMBF-geförderten, gleichnamigen  Projekt hervorgegangenen ReUse-Computer e.V. [1], um nachhaltige Lösungen im Bereich der EDV-Technik zu erforschen und in die Praxis umzusetzen.

Im Projekt Holz im Kreativkreislauf geht es um die Produktgestaltung aus Restholz. kubus leistet hier die wissenschaftliche Begleitung in den Bereichen Netzwerkentwicklung und wirtschaftliche Modelle der Wieder- und Weiterverwendung. kubus berät die Projektleitung Baufachfrau e.V. [2] bei der Entwicklung eines Null-Abfall-Geschäftsmodells. kubus für die Evaluation des Projektes verantwortlich.

Eine Ausweitung der Erkenntnisse auf andere Produktbereiche (z.B. Fahrräder) und Länder (z.B. Rumänien, Niederlande) wird in den Projekten ZeroWIN und ReUse-Velo untersucht.

Weitere Informationen in der Projektliste, sowie Publikationen zum Thema.
Der Arbeitsschwerpunkt wird vertreten durch Frank Becker [3] und Johannes Dietrich.

zurück [4]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008