TU Berlin

Zentraleinrichtung
Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation
Perspektiven der Kraft-Wärme-Kopplung

logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Perspektiven der Kraft-Wärme-Kopplung

Lupe

Dezentrale Energieversorgung mit erneuerbaren Energieträgern

Dokumentation der Fachtagung vom 23. März 2001

Eine Veranstaltung der Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt und des Instituts für Energietechnik an der TU Berlin, mit Unterstützung der Hans-Böckler-Stiftung, der Gewerkschaft ÖTV und des DGB-Bildungswerks e.V.

Mit Beiträgen von

  • Prof. Matthias Ahlhaus, Fachhochschule Stralsund, Fachbereich Maschinenbau
  • Jan W. Bleyl, Berliner Energieagentur GmbH, Berlin
  • Prof. Dr. Georg Erdmann, TU Berlin, Institut für Energietechnik
  • Dipl.-Vwl. Adi Golbach, Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung, Berlin
  • Dr. Günther Herdin, Jenbacher Energiesysteme AG, Jenbach
  • Dr. Hans-Jürgen Kampmann, Anlagen- und Antriebstechnik Nordhausen GmbH., Bielen/Nordhausen
  • Dr. Reinhard Klopfleisch, Gewerkschaft ÖTV, Hauptverwaltung, Stuttgart
  • Dipl.-Ing. Florian Pfab, TU Berlin, Institut für Energietechgnik
  • Dipl.-Ing. Matthias Rudloff, Choren Industries GmbH, Freiberg
  • Dr.-Ing. Volkhard Scholz, Institut für Agrartechnik Bornim e.V., Potsdam
  • Prof. Dr. Georgios Tsatsaronis, TU Berlin, Institut für Energietechnik
  • Dr. Walter Westphal, AEW-Plan GmbH für Abfall, Energie, Wasser, Niederlassung Berlin


Im pdf-Format können abgerufen werden:

170 Seiten, Broschur, kostenlos
Berlin 2001
Herausgeber:
Dr. Werner Rosenberg
Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt

Zu beziehen über:
die Technische Universität Berlin
Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt
an der Zentraleinrichtung Kooperation der TU Berlin
Sekr. HH 8
Steinplatz 1, 10623 Berlin
Tel.: 030/314-21580
Fax: 030/314-24276
e-mail:

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe