TU Berlin

Zentraleinrichtung
Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation
Innovationsworkshops

logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Innovationsworkshops

Impulse für Betriebsräte, Belegschaften und Managment

  • Dokumentation der Innovationsgespräche


"Innovation", eines der in den letzten Jahren am meisten verwendeten Wörter, kommt aus dem Lateinischen und bedeutet auf Deutsch schlicht "Einführung von etwas Neuem, Erneuerung, Neuerung". Innovationen für dei Berliner Metallwirtschaft vorzustellen, ist Ziel der "Innovationsgespräche", in denen Betriebspraktiker, Gewerkschaftler und Wissenschaftler in kleinem Kreis zusammen kommen.

Die Themen sind jeweils konkret und praxisorientiert. Impulsgeber sind vorrangig Wissenschaftler aus der TU Berlin. Wichtig ist dabei für uns, daß diese Gespräche helfen, die Arbeitsplatzsicherheit und die humane Gestaltung der Arbeit zu fördern. Seit 1991 haben wir in Berlin mehr als 60% der Industriearbeitsplätze verloren. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Ein Grund ist sicher der Mangel an neuen Ideen. Wir gehen davon aus, daß es viele dieser dringend nötigen innovativen Impulse gibt. Es gilt allerdings diese Ideen an den Ort zu den Menschen zu bringen, wo sie benötigt werden.

Wir wollen solche Ansätze vorstellen, auf Praxistauglichkeit prüfen und über die Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen diskutieren. Wir führen diese Innovationsgespräche gemeinsam mit unserer Innovationsberatung (IBS), dem Berufsfortbildungswerk des DGB und der Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt der TU Berlin in loser Folge durch und laden alle interessierten Kolleginnen und Kollegen sowie Manager zu diesen "Innovationsgesprächen" sehr herzlich ein.

Burkhard Bundt 2. Bevollmächtigter der Verwaltungsstelle Berlin der IG Metall

Qualitätsverbesserung in der Serienfertigung

Lupe

Juni 1998

Dieses Heft ist im Volltext online verfügbar.

Das Jahr-2000-Problem in der Informationstechnik

Lupe

Oktober 1998

Elektronische Dokumentation von Erfahrungswissen /Multimediale Bedienungsanleitungen

Lupe

November 1998

Dieses Heft ist im online verfügbar.


Rechnergestützte Produktionsplanungs- und -steuerungssysteme

Lupe

Aufbau und Einführung

Dezember 1998

Dieses Heft ist im Volltext online verfügbar.

Herausgeber:
Innovationsberatung der IG Metall (ibs)
Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw)
Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt der TU Berlin (koop)

Kostenlos zu beziehen über:

Technische Universität Berlin
Zentraleinrichtung Kooperation der TU Berlin
Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt

Tel.: 030/314-21580
Fax: 030/314-24276

e-mail: koop@zek.tu-berlin.de

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe