TU Berlin

Zentraleinrichtung
Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation
Angebote für Frauen*

logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Angebote für Frauen*

Das Koordinationsbüro für Frauenförderung und Gleichstellung verfolgt unter anderem die systematische Förderung und Unterstützung von Frauen auf allen Qualifikationsstufen für die TU Berlin. Dabei handelt es sich um eine Verzahnung von individuellen und strukturellen Maßnahmen. Einige der Angebote sind auch für Externe interessant. Diese werden im Folgenden vorgestellt. Eine Übersicht aller Programme zur systematischen Karriereförderung finden Sie auf den Seiten des Koordinationsbüros für Frauenförderung und Gleichstellung.

Gastprofessur an der TU Berlin für berufstätige Frauen*

Das Angebot gehört zum Programm "Wissenschaftlerinnen an die Spitze" der TU Berlin. Das insbesondere an einer technischen Universität bei Berufungen auch Kooperationen und Erfahrungen mit der Industrie von entscheidender Bedeutung sind, verfolgt die Förderlinie das Ziel Gastprofessuren für Frauen aus Unternehmen anzubieten. Die Gastprofessorinnen knüpfen so wieder Bande mit der Universität und qualifizieren sich so für zukünftige Berufungsverfahren. Außerdem stehen sie den Studentinnen hier auch als Role Models zur Verfügung. Diese Förderung knüpft an das Projekt Joint Programmes der TU Berlin an. Aktuelle Ausschreibungstermine finden Sie auf den Seiten des Projektes.

Kontakt:
Projektkoordinatorin: Charlotte Reinisch

E-Mail:

Beratungsangebot Vereinbarkeit Beruf/ Studium und Familie

Im Bereich der Gleichstellung der Geschlechter gibt es unterschiedliche Beratungsangebote. Vielleicht denken Sie ja über ein Studium nach? Unter anderem können Sie sich beim Familienbüro der TU Berlin zur Vereinbarkeit von Beruf/ Studium mit Familienverantwortung und/ oder der Pflege von Angehörigen beraten lassen.

Kontakt:

Servicebereich Familienbüro

Hauptgebäude (Altbau)

Raum H 1111, Bereich 1 K

Telefon: +0049 (0)30/ 314- 25693

E-Mail:

Homepage

MINT & Mädchen

Im Rahmen von MINT & Mädchen werden alle Angebote gesammelt, die sich speziell an Schülerinnen wenden. Darunter fallen zum Beispiel der jährlich stattfindende Girls‘ Day, an dem die TU Berlin Labore und Institute für Mädchen (Klassen 5-8) öffnet, damit diese naturwissenschaftliche und technische Berufe und Studiengänge ausprobieren und kennenlernen können oder der Techno-Club (Klassen 11-13), der eine Veranstaltungsreihe für Schülerinnen durchführt, wo diese experimentieren können, wie es ist eine Studentin zu sein und Studentinnen Schülerinnen in Berliner Schulen besuchen, um von ihrem Studium zu berichten.

Übersicht aller Angebote, die sich im speziellen an Mädchen richten.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe