TU Berlin

Zentraleinrichtung
Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation
Interview Frage 3

logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Was ist deiner Meinung nach unbedingt erwähnenswert?

PAULA

Dass es ein Studium ist, das auf jeden Fall viele Freiheiten mit sich bringt und dass die Studierenden sehr ernst genommen werden in ihren Belangen, und dass sich da auch gute Gemeinschaften draus bilden, Leute aus sehr unterschiedlichen Lebensbereichen zusammenkommen und sich austauschen – für viele bedeutet das eine Bereicherung ihres Alltags auf eine besondere Art und Weise.

 

HANS-JOACHIM

Was ich fantastisch finde, ist die Freiheit  alles machen zu können. Was ich noch nebenbei mache: Ich studiere also Technikgeschichte ohne Abschluss und ohne Prüfungen, aber eben mit kleinen Leistungen und für mich selbst. Ich störe keinen, ich bereichere vielleicht, aber habe selbst auch eine Bereicherung, die ich bekomme.

 

BEN

Die Tatsache dass es so etwas gibt, lässt mich auch in die Zukunft etwas entspannter schauen, weil sowas würde ich mir für meinen Lebensabend tatsächlich auch wünschen – es ist natürlich nicht nur so, dass du hier auch die Möglichkeit hast nochmal Wissen anzueignen, das auf jeden Fall auch – nein, es ist auch diese  Gemeinschaft, die wahnsinnig wichtig ist. Hier bilden sich so starke Freundschaften, die weit über dieses BANA-Studium hinausgehen. Diese Einsamkeit, die lässt sich hier wunderschön durchbrechen – und sehr niveauvoll – und man findet hier ganz viele Gleichgesinnte und das macht mir Spaß zu wissen.

 

KAROLA

… dass es eine Form des sogenannten lebenslangen Lernens ist und der aktiven Teilhabe. Wir müssen mitlernen! Wir müssen auch digitales mitlernen! Die Lebensspanne, die wir haben nach Ende des Berufs die ist lang, die ist 25-30 Jahre. Dass das Wissen demokratisiert wird – das schafft man hier, wenn Leute aus den unterschiedlichsten Bereichen ihr Erfahrungswissen, ihre Kenntnisse hier einbringen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe