direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das Hochschuldidaktische TU-Zertifikat Kompetenzentwicklung für das individuelle Lehrprofil

Lupe

Wir laden Sie herzlich ein zur Vorstellung des Hochschuldidaktischen Zertifikats für alle Lehrenden der TU Berlin am Dienstag, 04. Oktober 2022 von 11:00-11:30 Uhr.

Ob Sie überwiegend in einer großen Vorlesung mit vielen Studierenden lehren oder Ihr Fokus auf der Projektlehre liegt oder Sie in einer Entwicklungsphase für innovative lernfördernde Lehrveranstaltungen (z.B. aktivierend, digital, englisch) stecken - das Lehre-Zertifikatsprogramm ist so konzipiert, dass Sie möglichst große Flexibilität bei der Auswahl Ihrer Weiterbildungs-Lehrmodule haben. Neben einigen dringend empfohlenen Kernkursen, die die Grundlagen guter Lehre abbilden, können Sie Ihre Kursauswahl für Ihr Lehrprofil entlang Ihres individuellen Bedarfs, Ihrer gewünschten Kompetenzentwicklung und individuellen Lehr-Interessen zusammenstellen und absolvieren.

Wir stehen Ihnen dabei jederzeit beratend zur Seite.

Informationen zum Programm Lehren und Lernen

Unser Zertifikatsprogramm für die Lehre umfasst drei Zertifikate:

Jedes dieser Zertifikate zielt mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung auf die Weiterentwicklung und Festigung hochschuldidaktisch fundierter Lehr-Kompetenzen, die für gute Lehre an der TU Berlin zentral sind: Hochschuldidaktik, Internationalisierung, Digitalisierung. Anforderungen des gesamten Studiengangs wie auch Semesterzyklus von Lehrveranstaltungen werden behandelt, beginnend mit der Vorbereitung auf Zielgruppe, Lernziele sowie Planung hin zur Durchführung und schließlich der Sicherung des Lern-Transfers (Prüfungen uA). Methodische Schwerpunkte liegen auf dem Lehrveranstaltungs-Design, der Stärkung der Lernprozess-Steuerung, abwechslungsreichem Methoden- und Medieneinsatz sowie fairem Prüfungsmanagement. Neben größeren Lehrprojekt-Vorhaben wird auch der Lehr-Zertifikatserwerb als ein alle Phasen durchlaufendes „Projekt“ verstanden und mit einem speziellen Beratungs- und Reflexionsangebot begleitet.

Der Focus dieser kurzen online-Info-Veranstaltung liegt auf dem HD-TU-Zertifikat, die beiden anderen Zertifikate werden ebenfalls kurz vorgestellt.

Das HD-TU-Zertifikat hat einen Umfang von mindestens 210 Zeitstunden (d.h. 267 Arbeitseinheiten (AE) á 45 Minuten). Den Auftakt des Programms bildet der semesterbegleitende Einführungskurs Teaching for University’s Best. Innerhalb des Basis- und Vertiefungsbereiches können anschließend Kurse nach Bedarf und Interesse mit Beratung ausgewählt und kombiniert werden. Die schriftliche Dokumentation und Reflexion (alternativ möglich sind: Lehrportfolio, Lehrprojekt, Scholarship of Teaching and Learning) sichert die Integration der individuell erworbenen Kenntnisse und weiterentwickelten Kompetenzen in die eigene Lehrerfahrung und Lehrbiografie.

Beratung

Vom Einführungsgespräch vor Programmstart bis zum Abschlussgespräch am Ende können begleitende Einzelberatungen jederzeit in Anspruch genommen werden. Bitte

Um sich für die Vorstellung des Hochschuldidaktischen TU-Zertifikats anzumelden, nutzen Sie bitte das unten stehende Formular.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Anmeldung Vorstellung Hochschuldidaktisches TU-Zertifikat

Persönliche Angaben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartnerin

Dr. Monika Rummler
+49 30 / 314 - 264 51
FH Fraunhoferstr. 33-36
Raum FH 1002

Aktuelles Programm