direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wie geht Lernen – analog und digital? Erkenntnisse aus der Gehirnforschung für Lehrende und deren Studierende

WWB-Bereich | Lernfeld

Lehren und Lernen | Basislehrmodul

Ausgangspunkt

Im Prinzip ist es unmöglich nicht zu lernen.

Die Frage ist also, wie effizientes Lernen auf die Lernziele und -inhalte ausgerichtet werden kann, die in der Lehre von Relevanz sind?

Durch viele psychologische Experimente, häufig gekoppelt mit bildgebenden und anderen Verfahren der Hirnforschung, haben sich viele Denk- und bestimmte Verarbeitungsmuster des Gehirns deutlicher herausgeschält, die Einfluss auf denken, lernen und vergessen haben. Unser Gehirn ist also für das Lernen optimiert, es hat jedoch viele Besonderheiten in der Verarbeitung von Informationen. Das stellt auch besondere Anforderungen an die Durchführung von Online-Kursen. In dem Workshop wird gerade auf diesem Aspekt ein besonderer Schwerpunkt gelegt.

Ziel

Sie können

  • die Verarbeitungsmuster des Gehirns verstehen,
  • die Komplexität von Lernprozessen nachvollziehen,
  • die Reaktionsmuster Ihrer Studierenden besser erkennen,
  • um den Praxistransfer des Gelernten zu verstärken,
  • sowie Ihren Lehransatz selbstständig didaktisch konstruktiv weiterentwickeln und reflektieren.

Inhalt

Im Kurs werden 27 Verarbeitungsmuster des Gehirns näher erläutert und teilweise mit Experimenten hinterlegt. Mit ersten Ableitungen unterlegt, erarbeiten wir gemeinsam vor dem Hintergrund Ihrer Lehrpraxis, welche Schlussfolgerungen und Konsequenzen daraus für die Gestaltung Ihrer Lehre und der Lernprozesse Studierender gezogen werden können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf die Konsequenzen für die Lehre in Online-Formaten.

Methoden

Interaktiver Prozess, in dem Sie aus der Innensicht des Gehirns die Funktionszusammenhänge ‚erleben‘. Reflexionstool Erfahrungsaktivierung, Methodische Online-Lernexperimente, Zweierreflexionen. Max. Teilnehmer*innen: 15

Kursinformationen
Kursnummer
LM 04B
Datum
Mo, 29.08.2022, 09:00 bis 17:00 Uhr
Umfang
1 Tag, 10 Arbeitseinheiten à 45min
Format
Präsenz-Kurs.
Ort
ZEWK, Fraunhoferstr. 33-36, R: FH 1004
Kursleitung
Ralf Besser
Kurssprache
Deutsch
Gebühren
Der Kurs ist kostenlos für alle Mitarbeiter*innen, Lehrbeauftragten, immatrikulierte Promovierende der TU Berlin sowie Nachwuchswissenschaftler*innen der HU Berlin, FU Berlin, Charité. Falls Sie nicht diesen Personengruppen angehören, wenden Sie sich bitte an wwb@zewk.tu-berlin.de, um sich unverbindlich über die Kosten der einzelnen Kurse für Externe zu informieren.
Voraussetzungen
Erfahrungen in der (Präsenz- und/oder Online-)Lehre
Abschluss
Bei erfolgreicher Teilnahme stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus.
Zertifikat
Anrechnung auf das hochschuldidaktische TU Zertifikat.

Bitte nutzen Sie für die Kursanmeldung das folgende Formular. Sollten Sie vorab Fragen zum Kurs haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Monika Rummler.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an .

Kursanmeldung

Ihre verbindliche Teilnahme ist für uns sehr wichtig. Zum einen entstehen uns hohe Kosten durch die Kurse, zum anderen planen wir viele Gruppenarbeiten und arbeiten interaktiv mit Ihnen. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein oder nicht die gesamte Kurszeit anwesend sein können, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid, damit wir den Platz an weitere Interessent*innen vergeben können. Bei mehrfachem unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, Sie von weiteren Kurs-Angeboten der ZEWK auszuschließen.

Bitte helfen Sie mit Ihren Angaben, unser Programm adressatenorientiert weiterentwickeln zu können. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Kursanmeldung Wie geht Lernen – analog und digital? Erkenntnisse aus der Gehirnforschung für Lehrende und deren Studierende (LM 04B)

Persönliche Angaben
Beschäftigt in (Mehrfachauswahl möglich):*
Wie haben Sie von unserem Kursangebot erfahren? (Mehrfachauswahl möglich)*

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Ansprechpartnerin

Dr. Monika Rummler
+49 30 / 314 - 264 51
FH Fraunhoferstr. 33-36
Raum FH 1002

Melden Sie sich jetzt für den WWB News Verteiler an.

Sie erhalten
regelmäßig aktuelle
Informationen zu
unseren Kursen
und Programmen.

Aktuelles Programm

Im Rahmen der Berlin University Alliance ist unser Programm für die Nachwuchswissenschaftler*innen der HU Berlin, FU Berlin und Charité geöffnet.