direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschungsprojekt: „SoMi-Studie“ an der TU Berlin

Eine empirische Studie zur Arbeits- und Beschäftigungssituation der sonstigen Mitarbeiter*innen („SoMi“) an der TU Berlin.

Laufzeit: 1.9.2019 bis 30.11.2020

Hintergrund

Im Gegensatz zur bereits relativ gut erforschten Situation des wissenschaftlichen Personals an Hochschulen wurden die „sonstigen“ Mitarbeiter*innen lange Zeit weitgehend außer Acht gelassen. Die erste wissenschaftliche Bestandsaufnahme zur Arbeitssituation der Beschäftigten in Verwaltung, Bibliotheken, Technik und Wissenschaftsmanagement erfolgte im Rahmen der „BiwuB-Studie“, die zwischen 2013 und 2016 an der HU Berlin durchgeführt wurde.

Anknüpfend daran ist die Idee entstanden ein vergleichbares Projekt an der TU Berlin durchzuführen, unter anderem, um die bestehende Tradition der seit 2002 regelmäßig durchgeführten „WM-Studien“ zur Arbeitssituation des wissenschaftlichen Personals zu ergänzen. Die Mittel für die Durchführung der Untersuchung wurden auf Antrag des Kanzlers, Herrn Dr. Mathias Neukirchen, durch das Präsidium der TU Berlin bereitgestellt.

Projektbeschreibung

Die Untersuchung stellt eine wissenschaftliche Analyse der Arbeits- und Beschäftigungssituation der „sonstigen“ Mitarbeiter*innen der TU Berlin in allen Stellenprofilen (ZUV, Fakultätsverwaltungen, Sekretariate, Bibliotheken, ZECM, Labore, Werkstätten etc.) dar. Sie bezieht außerdem die Beschäftigten im Hochschul- und Wissenschaftsmanagement sowie in den „neuen Hochschulprofessionen“ ein. Die Beschäftigten sollen vor allem zu den Themen Arbeitsaufgaben, Arbeitsinhalte, Arbeitsorganisation, Vertragssituation, Belastungserleben, Weiterbildung sowie Zufriedenheit befragt werden. Die Studie wird als standardisierte Online-Befragung durchgeführt.

Projektteam

Projektleitung:

Dr. Ulf Banscherus

Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK)

Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt

Tel.: (030) 314-21181
e-mail:

 

In Zusammenarbeit mit:

Prof. Dr. Markus Feufel

FG Arbeitswissenschaft

Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft

Tel.: +49 (030) 314-73773

e-mail:

 

Projektmitarbeiterin:

Olga Golubchykova

Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK)

Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt

Tel.: (030) 314- 29765
e-mail:

 

Studentische Mitarbeiter*innen:

Helene Tobias

Mihály Foki

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.