direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

campus office / students at work

Lupe

Eine sozial- und arbeitsrechtliche Anfangsberatung für Studierende mit Job oder im Praktikum

Die Beratung findet im "Campus Center" im Hauptgebäude der TU (Südflügel, Erdgeschoss)

unter dem Titel "students at work - Beratung für jobbende Studierende"

am Dienstag 15 - 17 Uhr und Mittwoch 10 - 12 Uhr statt.

 

Berater/innen: Wiebke Ilsitz und Jan Siedler

Telefonisch sind wir nicht zu erreichen!

 

E-Mail: campus.office@zewk.tu-berlin.de

Dazu ein Flyer (PDF, 393,7 KB) und ein Plakat (PDF, 318,7 KB).

 

 

 

Was wir machen

Wusstest du, dass heute 2/3 aller Studierenden neben dem Studium arbeiten?

… die meisten von ihnen, weil sie das so verdiente Geld schlicht zum Überleben brauchen. Was dabei oft vergessen wird: Auch studentische JobberInnen haben dieselben Rechte wie alle anderen Beschäftigten. Trotzdem sind sie überdurchschnittlich oft in prekären Beschäftigungsverhältnissen anzutreffen. Elementare Grundrechte - Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, bezahlter Urlaub, Mutterschutz, Arbeitsschutz etc. - werden viel zu oft missachtet.

Geht es dir auch so?

Du hast Fragen

  • zum Urlaubsanspruch?
  • zu Sozialversicherungen?
  • zur Verdienstobergrenze beim Kindergeld?
  • zum Kündigungsschutz?

Du hast Probleme

  • mit deinem Arbeitsvertrag?
  • bei Krankheit?
  • bei ausbleibender Lohnzahlung?
  • bei Kündigung?


Wir helfen dir, denn wir sind kompetente Partner im Arbeitsleben. Wir bieten dir an deiner Uni regelmäßig Beratung rund um den Job an. Wir beraten zum Beispiel zu:

  • Rechte & Pflichten im Nebenjob (Kündigungsschutz, Urlaubsanspruch, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Krankmeldung etc.)
  • Sozialversicherung (Pflichtversicherung im Studium und Nebenjob)
  • Arbeitsvertrag, Arbeitszeugnis und Praktikum
  • unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnissen (450,- Euro-Jobs, kurzfristige Beschäftigung, reguläre Beschäftigung)


Wichtige Hinweise: Es findet keine Vermittlung von Jobs statt. Unser Angebot ist kostenfrei – von Studierenden für Studierende – und die Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Aus juristischen Gründen sei darauf hingewiesen, dass wir keine Rechtsberatung im Sinne des Rechtsberatungsgesetzes durchführen. Wissen wir nicht weiter, wissen wir in der Regel, wer weiterhelfen kann.

Wer einen ersten Überblick rund um das Thema „Jobben und Studium“ sucht, dem sei die gut gepflegte Homepage www.studentsatwork.org empfohlen.

Dort ist auch eine Online-Beratung möglich.

Ab Oktober 2006 haben erstmalig auch an der TU Berlin die Studierenden die Möglichkeit bekommen, sich beraten zu lassen.

In diesem Projekt („Campus Office / students at work“) des DGB Berlin/Brandenburg, der Einzelgewerkschaften ver.di Berlin-Brandenburg und IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen und der Kooperationsstelle Wissenschaft / Arbeitswelt der TU Berlin bieten speziell geschulte Studierende für Studierende eine arbeits- und sozialrechtliche Anfangsberatung an.


Steuerungskreis des Projekts:
Carolin Hasenpusch, DGB Berlin/Brandenburg, Bereich Jugend / Hochschularbeit

Stefanie Haberkern, IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen, Projekt Hochschularbeit

(ver.di Berlin-Brandenburg)

Ulf Banscherus, Kooperationsstelle Wissenschaft / Arbeitswelt der TU Berlin

Wissenswertes

Artikel der GEW Berlin/Brandenburg vom Dezember 2006: Kostenlose Beratung für Studierende - Arbeitsrechtliche Informationen helfen bei Problemen

Pressemeldung des DGB Berlin/Brandenburg vom 17.10.2006:
Studierende müssen Rechte am Arbeitsplatz kennen / DGB-Jugend und ZEK starten Beratung an der TU

Weitere Materialien und Anlaufstellen für Studierende zu den Themen "Jobs - Beruf - Praktikum -Studium":

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.